Seiteninhalt

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie:

Auch in der aktuellen Corona-Infektionslage bleibt die Kreisverwaltung in Hildesheim und die Außenstelle Alfeld für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet. Persönliche Besuche im Senioren- und Pflegestützpunkt sind nach vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch oder per E-Mail) möglich. Künftig können auch digitale Beratungsgespräche per Video vereinbart und durchgeführt werden. Im Kreishaus gilt die 3G-Regel  und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2-Maske) ist verpflichtend. 

In Zeiten der Corona-Pandemie bekommt die digitale Kommunikation eine besondere Bedeutung. Das Senioren-Beratungsnetz-Hildesheim bietet die Möglichkeit, sich von zu Hause aus über wichtige seniorenrelevanten Themen mit Verlinkungen und Adressen der Ansprechpartner zu informieren und Unterstützung zu erhalten. Die telefonische Erreichbarkeit der Beratungsstellen ist sichergestellt. Zudem sind im Bereich Infos & Service vielfältige Informationsmaterialien eingestellt.

In Stadt und Landkreis Hildesheim gibt es eine starke Solidarität und große Unterstützung für die Menschen, die jetzt unsere Hilfe brauchen. Die vielfältigen Bürgerhilfen finden Sie unter den nachstehenden Verlinkungen.

https://www.hildesheim.de/aktuelles/coronavirus/buergerhilfe.html

Machmits

Wer sich engagieren möchte, um Menschen zu helfen, kann sich gerne mit dem entsprechenden Hilfsangebot bei den Institutionen und allen Kommunen melden.

Zum Thema Corona  sind nachstehend die wichtigsten Verlinkungen aufgeführt.

https://www.landkreishildesheim.de

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

https://www.bagso.de/

Nutzen Sie bitte verstärkt die digitalen Angebote.         Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!